Shopping with Lucie!

Am Freitag, den 09. Dezember 2011, begaben wir uns in Wien auf eine vorweihnachtliche Tour der speziellen Art: Wir gingen Shopping with Lucie! Einmal einkaufen gehen unter Anleitung einer professionellen Stylistin, und das noch dazu zur Weihnachtszeit: Herz, was willst Du mehr?

Unsere sympathische Redelsführerin Lucie, die ursprünglich aus New York stammt, muß sich genau das gedacht haben, als sie mit ihren außergewöhnlichen Touren durch die Wiener Innenstadt im Jahr 2008 startete. Ganz nach dem Motto: “So! Where are the shopping tours?”

CIMG1010

Shopping with Lucie! Wien einmal anders - kreativERleben!

Gut, dass der typische Wiener Beamte (verzweifelt, ob keine passende Gewerbe-Kategorie findend) Lucie damals nicht gänzlich abwies, als diese ihre Shopping Touren anmelden ging. So haben seither viele zufriedene Kunden neue Läden, außergewöhnliche Designer und tolle Kreativ-Werkstätten in der Wiener Innenstadt kennen lernen können.

CIMG0980

 

Eine der ersten Adressen unserer Tour innerhalb des 1. und 7. Wiener Gemeindebezirksführte uns in einen Feinkostladen mit einem solch klingenden Namen wie “Austrian Delights”. Hier schlemmten wir uns durch heimatliche Exoten wie Bärlauchkapern, feinste Essig- und Chutney-Variationen sowie Paté mit Steinpilzen und weiteren Leckerbissen. Mmmmh: Köstlich!

 

Wien’s kreative Szene: Designer ganz persönlich!

Das Beste an Shopping with Lucie!: Seit vielen Jahren schon gehen wir in Wien einkaufen, doch ein paar dieser Adressen haben wir garantiert noch nie entdeckt! Und genau darin liegt auch der Mehrwert einer solchen Tour, die im übrigen nur € 25,- pro Person kostet: Spaß, gemeinsame Entdeckungen und viel persönlicher Kontakt mit Designern und natürlich Lucie. So lebhaft und kreativ ist Wien abseits der großen Einkaufsstraßen!

Dass manche der besuchten Läden nur 100m entfernt von den internationalen Modeketten liegen, bewies uns ein Besuch des kreativsten Taschen-Ladens in ganz Wien (wie ich finde). Hier kann man (für gutes Geld: es lohnt sich!) Taschen erstehen, die sich je nach Anlass umfunktionieren lassen!

CIMG0989

Wie das geht? Ganz einfach per Schnallen- und Falttechnik: Im Handumdrehen wird die Handtasche zum Beutel, oder wieder zum kleinen Accessoire, zum legeren Mode-Statement, etc. Ein Video auf der Homepage zeigt, was man vor lauter Aufregung bis zuhause sicher schon wieder vergessen hat: Wie sich diese Tasche auf so vielfältige Art und Weise verwandeln lässt. Echt super! Das muß eigentlich sogar praktisch denkenden Männern einleuchten. :-)

 

Auf Tuchfühlung mit der Kreativität in Wien

… brachte uns Lucie weiters direkt in das Design-Studio eines Modelabels, in dem wir der Entstehung eines handgedruckten T-Shirts beiwohnen durften. Schnell wird klar, woher der Preis für dieses Modell kommt: Die Schablonendetails für den Druck sind teilweise so winzig und fein gearbeitet, dass wir der Dame schon ganz genau auf die Finger sehen mussten!

CIMG0993_0

Zu guter Letzt möchte ich noch eine Designerin hervorheben, deren Idee in ein eigenes außergewöhnliches Label mündete, das sie Monkey On My Shoulder nennt. Total cool! Hier sehen wir Lucie beim Anprobieren derausgefallenen Schulter-Kleidungsstücke, die sich zu allen klassischen Outfits tragen lassen und diese auf spannende Weise hervorheben: Elegant oder schrill? Bunt oder ausgefallen? Hier hat man die Wahl!

CIMG1008

Einfach toll! Und das Beste: Wir lernten die Designerin, eine junge talentierte Frau, direkt kennen und stellten ihr viele Fragen. Ganz allgemein hatten sich alle der besuchten Ladenbesitzer auf uns vorbereitet und gaben uns extra Einblicke in ihre kreative Welt.

Ein Must-Do für jeden Wien Besuch: Shopping with Lucie!

Hinterlasse eine Antwort